Eine Ablufthaube ohne Zuluft funktioniert nicht.

Unsere modernen, mit dicht schließenden Fenstern und Türen ausgestatteten Wohnungen und Häuser verweigern glücklicherweise den ungeplanten Zustrom von Außenluft. Wenn dann eine noch so leistungsstarke Abluft-Dunsthaube angeschlossen wird, funktionert diese nicht. So einfach ist es. Ihr Haartrockner/Föhn liefert ja auch keinen Luftstrom, wenn Sie ihm die Luftzufuhr verweigern. Die von der Haube durch Rohre nach außen transportierte Küchenabluft erzeugt in der Küche einen Unterdruck. Der will ausgeglichen werden!

Sehen Sie zu den Luftmengen bitte auch den Artikel „Welche Leistung benötigt meine Dunsthaube?“

Ein geöffnetes Fenster kann helfen – aber bitte nicht direkt neben der Kochstelle, denn der Kochdunst würde durch die Querströmung aus dem Saugbereich der Haube „gedrückt“. Spezielle Zuluftgeräte – gesteuert durch die Dunsthaube liefern sie vorgewärmte Zuluft in die Küche – sind eine sinnvolle Ergänzung zu einer guten Haube.

Offene Feuerstellen (Kamin, Gastherme) sind mit einem Schornstein ausgestattet. Sind keine geeigneten Zuluft-Maßnahmen (z. B. Fensterkontaktschalter) getroffen worden, wird die Haube den im Innenraum entstandenen Unterdruck durch diesen nach außen führenden Schacht ausgleichen. Furchtbare Unfälle können die Folge sein. In jedem Fall wird ihr Schornsteinfeger jedoch den Betrieb von Abluftgeräten untersagen.

Hierzu ein ein Artikel aus der Ludwigsburger Kreiszeitung vom 15. Oktober 2001:

Aus der Ludwigsburger Kreiszeitung vom 15. Oktober 2001
Aus der Ludwigsburger Kreiszeitung vom 15. Oktober 2001

Olaf Reinecke Handelsagentur • Raalandsweg 14 a • 22559 Hamburg

LOGO-OR-PUR,1161x221px

Advertisements