Olaf Reinecke Handelsagentur

für Einbauküchen, Dunsthaubensysteme und Dienstleistungen

Jeden Tag ein Genusserlebnis.

2014- 001.12014- 029.1 Große Freude macht sie, diese in Hamburg kürzlich realisierte Küche. Bereits in der Planungsphase dieser sehr schönen Wohnung wurden Ideen, Wünsche und technische Vorgaben besprochen und von der engagierten Architektin des Bauträgers in die Ausführungsplanung der Wohnung übernommen. Die enge Zusammenarbeit der Beteiligten hat hier zu einem rundum gelungenen Ergebnis geführt.

Die Besonderheiten:Der Tresen scheint zu fliegen, die mit schwarzem Granit und Glas ausgekleidete Nische reflektiert das gegenüberliegende Umfeld bis zur Fensterfront. Die grifflosen, hochglänzend lackierten Fronten werden im Inselbereich durch eine farblich passende, weiß glänzende Zodiaq-Arbeitsplatte ergänzt. Die Barplatte sowie die Abdeckung der auf die entsprechende Höhe reduzierten Wand sind in geöltem Eichenfurnier passend zum Parkettfußboden ausgeführt. LED-Langfeldleuchten erhellen die Flächen unterhalb der Barplatte, die der gekürzten Wand gegenüberliegenden Fläche und den ansonsten schattigen Bereich oberhalb der Schränke.

2014- 039.2Die Geräte: Diese sehr gut ausgestattete Küche verfügt über einen großen, mit 0°-Zone ausgestatteten Kühlschrank, einen Dampfgarer, einen Backofen, ein 90 cm breites Induktionskochfeld, eine Dunsthaube mit Plasma-Umluftfilterung, eine unter der Arbeitsplatte montierte große Spüle, eine Mischbatterie mit herausziehbarem Auslauf, einen Quooker, einen Disposall, einen Geschirrspüler, einen Weinkühlschrank, einen Gefrierschrank.

  • Ein herzlicher Dank geht an meine Auftraggeber. Sie haben sich mit Vorschlägen auseinandergesetzt, Vertrauen geschenkt, Wünsche eingebracht, Empfehlungen angenommen, kritisch hinterfragt und Entscheidungen gefällt.

 

6. Februar 2014 Posted by | EINBAUKÜCHEN, HAUSMARKE | , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kunde glücklich = Ziel erreicht

Maßarbeit

Kunde glücklich = Ziel erreicht

Das erste Treffen mit meinem Kunden werde ich nicht vergessen: Bestürmt vom Architekten, Sanitärtechniker, Elektriker, Fliesenleger und anderen Fragestellern nahm er sich trotzdem Zeit für mich (unangemeldet zwecks Aufmaß auf der Baustelle). Auf die Frage, wie er sich seine Wunschküche vorstelle, gab er mir aufgrund des Zeitmangels telegrammartig Auskunft: Eine Insel sollte es sein, mit zentralem Kochfeld und gern auch der Spüle. Hochgesetzter Geschirrspüler, großer Kühlschrank mit Eiswürfelbereiter, hoch eingebauter Backofen, viel Stauraum, keine Hängeschränke, eine übersichtliche Anordnung der hochwertigen Öle und Essige, eine perfekt arbeitende Dunsthaube. Er schloss mit dem Hinweis, dass die Insel wohl ein Traum bleiben werde, denn die Zu- und Abwasserleitungen lägen zwischen der Balkontür und dem Fenster.

Nun steht sie in seiner Wohnung, seine Wunschküche. Hier wird mit guten Freunden fein gekocht, immerhin drei Seiten der nur durch einen schmalen Steg mit der Wand verbundenen Insel lassen kommunikatives Kochen zu. Die Hochschrankzeile beinhaltet alle gewünschten Geräte, die Öle stehen auf einem repräsentativen Regalelement aus Glas und Aluminium und in der hervorragend arbeitenden Dunsthaube mit plasmaNorm® -Umluftfilterung hat sogar noch ein Flachbildfernseher Platz gefunden. Etwas persönliches zum Abschluss: Ein herzliches Dankeschön für Ihre Empfehlungen Herr Dr. K.! Und natürlich auch für die Zeit, die Sie und Ihre Frau sich genommen haben, um nach unserem ersten hektischen Treffen in aller Ruhe die relevanten Punkte mit mir zu besprechen.Ein Lob muss den Sanitärtechnikern, Elektrikern, Fliesenlegern, dem Steinmetz und dem Tischlermeister gezollt werden: Ohne die exakte Umsetzung der entsprechenden Planungen wäre diese Küche nicht realisiert worden.

Olaf Reinecke Handelsagentur • Raalandsweg 14 a • 22559 Hamburg

Meine Arbeitsweise                 flickr Fotoshow

Für Terminwünsche stehe ich Ihnen gern per Mail oder unter meiner Rufnummer 0172 – 30 90 434 zur Verfügung.

17. Mai 2011 Posted by | Das Angebot:, EINBAUKÜCHEN, HAUSMARKE | , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Individuelles Schmuckstück

Schmuckstück

Schmuckstück

Diese in Hamburg realisierte Küche ist durch die tolle Zusammenarbeit mit der Kundin zu einer in jedem Bereich individuellen Lösung herangereift. Der aus einem Ladengeschäft stammende Verkaufstresen wurde mit Augenmaß von guten Tischlern wieder zum Leben erweckt, die Hochglanzlackierung von Könnern vorgenommen und die Technik ist vom Allerfeinsten: Geschirrspüler, Auszugskühlschrank, Pyrolyse-Backofen, Flachschirm-Dunsthaube, plasmaNorm®-Geruchsfilter, nach oben schwenkende Fronten, verglaste Nischenrückwand, Leuchtensystem mit Steckdosen, Edelstahlsockel, flächenbündige Spüle, Induktionskochfeld – Herz was willst Du mehr?

Olaf Reinecke Handelsagentur • Raalandsweg 14 a • 22559 Hamburg

Meine Arbeitsweise                 flickr Fotoshow

Für Terminwünsche stehe ich Ihnen gern per Mail oder unter meiner Rufnummer 0172 – 30 90 434 zur Verfügung.

15. April 2011 Posted by | Das Angebot:, EINBAUKÜCHEN, HAUSMARKE | , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Perspektive Hausmarke II

Perspektive von oben

Perspektive von oben

Um einen Eindruck der fertigen Küche zu vermitteln, wird eine perspektivische Darstellung der geplanten Einrichtung erstellt. Auf diese Weise wird deutlich, welche Arbeitsflächen zur Verfügung stehen, welchen Eindruck die Küche im Raum machen wird und an welchem Detail weitergedacht werden sollte. Diese Form der Darstellung wird von meinen Kunden sehr geschätzt – ein Gefühl für die zu erwartende Küche stellt sich ein.

Perspektive von vorn

Perspektive von vorn

Olaf Reinecke Handelsagentur • Raalandsweg 14 a • 22559 Hamburg

Meine Arbeitsweise                 flickr Fotoshow

Für Terminwünsche stehe ich Ihnen gern per Mail oder unter meiner Rufnummer 0172 – 30 90 434 zur Verfügung.

28. Dezember 2009 Posted by | Das Angebot:, EINBAUKÜCHEN, Entwürfe | , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hausmarke III

Kleiner Raum - grosse Küche

Kleiner Raum – grosse Küche

Manchmal ist es so, dass keine Hängeschränke gewünscht werden oder sich – wie in diesem Fall –  nicht gut unterbringen lassen, aber gewünscht werden. Dass in einer kleinen, offenen Küche ein Gefrierschrank, ein Kühlschrank, ein Geschirrspüler, ein Dampfgarer, ein Backofen und natürlich ausreichend Stauraum untergebracht werden wollen. Hier die Lösung: Der durch eine Trockenbauwand abgetrennte Hauswirtschaftsraum nimmt die Gerätetiefen auf, schluckt auch die in die Wand eingelassenen Hängeschränke. Nur die Fronten der Schränke und Geräte tragen noch auf. Die hochglänzenden, grifflosen Fronten und die spiegelnde Natursteinarbeitsplatte lassen diese mit allem Komfort ausgestattete Küche in einem ganz besonderen Licht erscheinen. Auch hier hat die intensive Zusammenarbeit mit den Kunden zu einem aussergewöhnlichen Ergebnis geführt.

Geräte und Stauraum sind in eine Trockenbauwand eingelassen

Versenkt aber nicht verschwunden

Olaf Reinecke Handelsagentur • Raalandsweg 14 a • 22559 Hamburg

Meine Arbeitsweise                 flickr Fotoshow

Für Terminwünsche stehe ich Ihnen gern per Mail oder unter meiner Rufnummer 0172 – 30 90 434 zur Verfügung.

14. Dezember 2009 Posted by | Das Angebot:, EINBAUKÜCHEN, HAUSMARKE | , , , , , | 1 Kommentar

Hausmarke II

Das rechts gezeigte Beispiel habe ich in Hannover realisieren dürfen. Der zur Möblierung anstehende Raum stellt eine Verbindung zwischen dem vorhandenen Gebäude und dem in Holzbauweise erstellten Neubau dar. Die Form der zwei verschränkten L-Formen bot sich als verbindendes Element an. So wurde großer Wert auf ausreichende Arbeitsflächen gelegt, der Backofen sollte kein “Eckendasein” führen, sondern sich in der Nähe der Induktions-Kochstelle befinden. Der Dunsthaubenkorpus beinhaltet neueste Umlufttechnik (plasmaNorm®), darunter hängt der Backofen. Dieser Ofen öffnet sich, indem der Boden samt der Bleche nach unten gefahren wird, die Massivholz-Arbeitsplatte ist bis an die Fensterrahmen herangeführt. Die Hochglanz-Fronten spiegeln das einfallende Licht zurück in den Raum, lassen sich auch spielend leicht reinigen. In den beiden Hochschränken links ist neben einem Kühlgerät auch der hochgesetzte Geschirrspüler untergebracht: Wer wünscht sich nicht ein so leicht ein- und ausräumbares Gerät? Das nur ca. 40 cm tiefe Induktionskochfeld lässt in Geschwindigkeit und Ergonomie keine Wünsche offen und die übertiefe Arbeitsplatte ließ auch noch die Unterbringung einer dicken Edelstahlplatte zu. Ein prima Platz für Töpfe in Warteposition.

Haben Sie Interesse?  Die technische Zeichnung                          Farbperspektiven

Olaf Reinecke Handelsagentur • Raalandsweg 14 a • 22559 Hamburg

Meine Arbeitsweise                 flickr Fotoshow

Für Terminwünsche stehe ich Ihnen gern per Mail oder unter meiner Rufnummer 0172 – 30 90 434 zur Verfügung.

 

14. Dezember 2009 Posted by | Das Angebot:, EINBAUKÜCHEN, HAUSMARKE | , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

   

%d Bloggern gefällt das: